i'm just killing lately
basically.. i wish that you loved me

Endlich endlich endlich Klausurenpause. Vor den Weihnachtsferien und die 2 Wochen danach waren einfach nur die Hölle. Ich hatte in der ersten Woche nach den Ferien einen Nervenzusammenbruch. ich musste so viel lernen und auch sonst gings mir einfach nicht gut, körperlich und psychisch. Jetzt schreib ich erst mal bis zum 4. März gar nichts mehr. Gestern war ich ziemlich betrunken, ich war bei einem Kumpel mit ein paar anderen. Es war eigentlich lustig nur weiß ich nicht einmal mehr wie ich nach Hause gekommen bin. Ich trinke oft in letzter Zeit, obwohl das eigentlich gar nicht zu mir passt. Ich war letzten Montag mit einer Freundin in der Bar um in ihren Geburtstag reinzufeiern.. warum muss man es dann aber gleich wieder so übertreiben, vor allem wenn man am nächsten morgen um 6 aufstehen muss?

Heute war dann einfach der beschissenste Tag. Normalerweise schreibt mir mein Freund jeden Samstag morgen eine SMS in seiner Pause wenn er arbeitet. heute hab ich keine bekommen. also hab ich ihm geschrieben. er hat nicht geantwortet. Ich wollte ihn heute sehen, also hab ich so gegen 17 uhr bei ihm angerufen, aber er ist nicht ran. ich habs um 18, 19 und 21 Uhr nochmal probiert aber er hat nicht abgenommen. Zurück gerufen hat er auch nicht. Ich hab angefangen mir Sorgen zu machen, bis ich gesehen hab dass er in Facebook online ist. Was soll das? Ich sitze total fertig in meinen Zimmer und heul mir die Augen aus dem Kopf, weil ich Angst habe, dass er keine Lust mehr hat, und ich ihn nerve. Warum kommt mir das so verdammt bekannt vor? Ich war schon mal in dieser behinderten Situation, und das hat dann damit geendet dass der Typ sich einfach aufgehört hat zu melden, und wir nie wieder Kontakt hatten. Aber das kann mir doch nicht schon wieder passieren... ich würde es nicht aushalten. Ich fühl mich so allein... ich will mit irgendjemandem reden aber.. mit wem denn? ich wollte eine Freundin anrufen vorhin, aber dann ist mir aufgefallen dass sie bestimmt sowieso keine Zeit und auch keine Lust hat sich mein ewiges Rumgeheule anzuhören. Naja wozu gibt's myblog. haha. Ich wollte Hangover schauen, um mich ein bisschen aufzumuntern. Aber dann musste ich während dem Film anfangen zu weinen, weil mir Alan so Leid tut und ich mir vorkomme wie er. Bitter.. irgendwie. Jetzt lieg ich auf meinem Bett mit dem Laptop meines Dads, trinke Tee, friere, heule und höre Eminem. Oh ja, Selbstmitleid, yay. Ist doch Kacke alles.
29.1.11 23:43
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de